WORK-FAMILY-BALANCE

Entspannungstraining /
Progressive Muskelrelaxation


Die Progressive Muskelrelaxation, kurz PMR, ist ein effektives Entspannungsverfahren, bei dem durch bewusste Ent- und Anspannung bestimmter Muskelgruppen ein tiefer Entspannungszustand des gesamten Körpers erreicht wird. Der amerikanische Physiologe Edmund Jacobson hat sie in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts entwickelt. Progressiv heißt sie, weil sie abschnittsweise - englisch: "progressive" - verschiedene Muskelgruppen einbezieht.

Durch den Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung wird die Körperwahrnehmung verbessert und körperliche Unruhen vermindert. Lernen Sie schrittweise die Übungen der PMR kennen und lösen Sie somit ein körperliches Ruhegefühl in Ihnen aus. Empfohlen ist ein 8-wöchiger Kurs. Pro Woche eine Kurseinheit, circa 60 Minuten.

Erwerben Sie in diesem Kurs grundlegendes Wissen über Stress und Entspannung und lernen Sie Ihren Körper besser wahrzunehmen. Zugleich wirkt die Methode beruhigend auf Herz und Kreislauf. Der Blutdruck sinkt, Sie werden ausgeglichener und weniger nervös. In Stresssituationen sind Sie weniger ängstlich oder aggressiv. Schlafstörungen lassen nach. Ängste, wie z.B. die Flugangst, können wunderbar behandelt werden. Selbst chronische Schmerzen können Sie mit der Progressiven Muskelentspannung lindern oder ganz beseitigen. Die Wirkung der Methode ist in vielen Untersuchungen nachgewiesen. Lassen Sie Ihre Gedanken vom Alltag abschweifen, genießen Sie die Tiefenentspannung und lassen Sie sich einfach mal treiben.

Downloads

Zertifikat Kursleiterin für Progressive Muskelrelaxation

WORK-FAMILY-BALANCE

Jetzt informieren und Beratungstermin vereinbaren.